Das ist unser Team

Josef Felber

Josef-Buerohaus-3

Dipl. Phys. Uni ZH, Europäischer Patentanwalt und Schweizer Patentanwalt

Josef Felber wurde in Luzern geboren und studierte an der Universität Zürich im Hauptfach Physik und in den Nebenfächern Mathematik und Betriebswirtschaft und schloss mit dem Diplom in Experimentalphysik ab. Für Forschungsarbeiten war er am Paul Scherrer Institut (PSI) tätig.

Nach Mitarbeit in international tätigen Patentanwaltskanzleien in Zürich und in Chicago, USA, und berufsbegleitenden Studien am Centre d’Etudes Internationales de la Propriété Intellectuelle CEIPI in Strasbourg, Frankreich, legte Josef Felber das Anwalts-Examen zum Europäischen Patentvertreter (European Patent Attorney) 1990 ab und vertritt seither Klienten aus dem In- und Ausland vor dem Europäischen Patentamt (EPA) und der World Intellectual Property Organization (WIPO). Als Schweizer Patentanwalt vertritt er Klienten vor dem Institut für Geistiges Eigentum (IGE), dem Bundespatentgericht (BPatGer) und dem Bundesverwaltungsgericht (BVGer).

In patentrechtlichen Streitigkeiten verfügt er über langjährige Erfahrung. Er wirkte an zahlreichen Verletzungsprozessen vor Schweizer Gerichten und vor dem Deutschen Bundespatentgericht, vor den bundesdeutschen Landgerichten und Oberlandesgerichten Düsseldorf, München, Nürnberg, Stuttgart, dem Bundesgerichtshof sowie vor dem Tribunale di Milano, Italien, mit. Besondere Erfahrung erwarb Josef Felber auch im Marken- und Designrecht und allen damit verbundenen Verfahren.

Seit der Gründung von «venture» (1997), dem grössten und wichtigsten Businessplan-Wettbewerb der Schweiz, durchgeführt von McKinsey & Company in Zusammenarbeit mit der Eidgenössischen Technischen Hochschule (ETH), wirkt Josef Felber als Coach und als Juror.

Seit 2000 lehrt Josef Felber auch als Dozent für Immaterialgüterrecht an der Fachhochschule Chur.

2001 erschien das von Josef Felber verfasste Fachbuch «KMU & Erfindung – wie weiter?», herausgegeben in der Schweiz vom Schweizerischen Gewerbeverband (SGV) und in Deutschland vom Deutschen Industrie und Handelstag (DIHT). Das 176-seitige Buch behandelt alle wichtigen Fragen rund um das Patentieren von Erfindungen und ist praxisnah und leicht verständlich geschrieben.

Josef Felber ist Mitglied des Verbands der freiberuflichen Europäischen und Schweizer Patentanwälte (VESPA), Mitglied des Instituts für gewerblichen Rechtsschutz in der Schweiz (INGRES), Mitglied der Licensing Executives Society (LES) sowie Mitglied der Association Internationale pour la Protection de la Priopriété Intellectuelle (AIPPI).

Er spricht Deutsch, Englisch und Französisch. Seine Arbeitssprachen sind Deutsch und Englisch.

Roland Wildi

Josef-Buerohaus-3

Dipl. Ing. HTL, Europäischer Patentanwalt und Schweizer Patentanwalt

Roland Wildi wurde in Lenzburg geboren und schloss an der HTL Brugg – Windisch (heute: FHNW) mit dem Diplom als Maschinenbauingenieur ab.

Nach seiner Ausbildung zum Patentanwalt in einer renommierten Patentanwaltskanzlei in München, übernahm er 1972 die Leitung der konzernweiten Patentabteilung der Hilti Aktiengesellschaft in Schaan/Liechtenstein, welche er bis zu seiner Pensionierung innehatte. In dieser Funktion wirkte er weltweit an einer Vielzahl von Patent- und Markenverletzungsprozessen mit und begleitete zahlreiche Lizenzabkommen.

Als Europäischer Patentvertreter seit 1978 vertrat Roland Wildi bis 2011 Liechtenstein im Rat des Instituts der beim Europäischen Patentamt zugelassenen Vertreter (EPI). Im Rat des Instituts (EPI), im Verband der Industriepatentanwälte (VIPS) in der Schweiz sowie im Institut für gewerblichen Rechtsschutz in der Schweiz (INGRES) war er jeweils auch Mitglied des Vorstandes. Im Liechtensteinischen Patentanwaltsverband (LIPAV) hat er das Amt des Vizepräsidenten inne.

Durch seine langjährige Tätigkeit im Comité Privé des Experts en Propriété Industrielle de l’Industrie Européenne (COMPRI) verfügt er über ein grosses internationales Beziehungsnetz im Bereich des Immaterialgüterrechts.

Roland Wildi spricht Deutsch, Englisch und Französisch. Seine Arbeitssprachen sind Deutsch und Englisch.

Damaris J. Felber

Damaris-Felber

MSc ETH Physik, Europäische Patentanwältin und Schweizer Patentanwältin

Damaris Felber wurde in Zürich geboren und schloss mit einem Master in Physik an der ETH Zürich ab. Nachdem sie in den Bereichen Private Banking und Family Office Services bei Pictet & Cie, Banquiers, in Zürich arbeitete, ist sie seit 2013 für die Kanzlei Felber & Partner AG tätig. Seit dem 21. Juli 2017 ist sie in der Liste der vor dem Europäischen Patentamt zugelassenen Vertreter eingetragen und seit dem 7. September 2017 im Schweizer Patentanwaltsregister.

Sie spricht Deutsch, Englisch und Französisch und ihre Arbeitssprachen sind Deutsch und Englisch.

Patrick O. Dilger

Patrick-Dilger-gross

Dr. sc. techn. et dipl. chem. ETH, Patentingenieur

Patrick Dilger schloss sein Studium an der ETH Zürich mit einem Diplom in Chemie ab und doktorierte danach in Technischer Chemie. Im Anschluss an seine Promotion arbeitete er in der Industrie, u. a. vier Jahre für Elotex AG (heutige Tochterfirma des niederländischen Akzo-Nobel Konzerns), danach drei Jahre bei SF-Chem AG. Seit 2004 arbeitet Patrick Dilger für das Departement für Bau, Umwelt und Geomatik an der ETH Zürich. Nebenbei erwarb er ein CAS (Certificate of Advanced Studies) der Universität Zürich in Grundlagen der Unternehmensführung. Patrick Dilger unterstützt unsere Kanzlei insbesondere mit seinem Fachwissen in Chemie und Molekularen Wissenschaften.

Er spricht Deutsch, Englisch und Französisch und seine Arbeitssprachen sind Deutsch und Englisch.

Cornelia Hofmann

11814_Hofmann

MSc ETH Physik, Patentingenieurin

Cornelia Hofmann schloss ihr Studium an der ETH Zürich mit einem Master in Physik ab. Seit 2013 arbeitet sie für das Departement Physik der ETH Zürich am Institut für Quantenelektronik, wobei Laser-Atom-Interaktion und Attosekundenphysik zu ihren Spezialgebieten zählen. Im Oktober 2016 wurde sie promoviert. Cornelia Hofmann unterstützt unsere Kanzlei mit ihrem Fachwissen in Physik.

Sie spricht Deutsch, Englisch, Französisch und Spanisch und ihre Arbeitssprachen sind Deutsch und Englisch.

Beatrice Felber

Beatrice-2

Dipl. DH, IP Management

Beatrice Felber studierte während sechs Semestern Biologie an der Universität Zürich. Seit 2002 betreut sie das IP Management der Kanzlei Felber & Partner AG.

Beatrice Felber arbeitet in Deutsch und Englisch.

Larissa G. Felber

Larissa-1

Stud. Wirtschaftsrecht ZHAW SML

Larissa Felber wurde in Zürich geboren und schloss die Neue Kaufmännische Grundbildung (NKG) als eidgenössisch diplomierte Kauffrau ab. Seit dem Erwerb der kaufmännischen Berufsmaturität (KBM) studiert sie Wirtschaftsrecht an der Zürcher Fachhochschule für Angewandte Wissenschaften, ZHAW SML. 2016 erwarb sie ein CAS (Certificate of Advanced Studies) in internationalem Wettbewerbsrecht und Compliance.

Larissa Felber spricht Deutsch, Englisch und Französisch und ihre Arbeitssprachen sind Deutsch und Englisch. Sie besitzt das «First Certificate in English» und das «Advanced Certificate in English» der Universität von Cambridge sowie das «Certificate de français professionnel de la Chambre de commerce et dindustrie de Paris».

Vangelis Vojazidakis

Vangelis-006

Eidg. dipl. Kaufmann

Vangelis Vojazidakis führt seit 2007 die allgemeine Buchhaltung und kümmert sich um organisatorische und administrative Belange.

Er spricht Deutsch, Englisch, Französisch und Griechisch und arbeitet in Deutsch und Englisch.